SV Rot-Weiß Obererthal

Saison 2019/21: BFV-Vorstand verabschiedet Vier-Punkte-Plan

Der Vorstand des Bayerischen Fußball-Verbandes (BFV) hat in einer Videokonferenz einen Vier-Punkte-Plan für den Umgang mit der weiter wegen der Corona-Pandemie und den damit einhergehenden staatlichen Verfügungslagen unterbrochenen Spielzeit 2019/21 im Herren-Bereich, die ursprünglich bis zum 30. Juni 2021 beendet werden sollte, verabschiedet:

  1. Sollte ab dem 19. April 2021 kein flächendeckender Trainingsbetrieb mit Kontakt in Bayern möglich sein, ist die Durchführung des Ligapokal-Wettbewerbs nicht mehr möglich. Entsprechend wird dieser auf Kreis-, Bezirks- und Verbandsebene als Zusatzwettbewerb gestrichen. Diese Regelung gilt nicht für die Regionalliga Bayern, für deren Ligapokal-Wettbewerb vom Verbandsvorstand im Dialog mit den betreffenden Vereinen noch eine gesonderte Entscheidung zu treffen ist.
  2. Um noch möglichst viele oder alle der ausstehenden Spiele der Punkt-Runden zu Ende zu bringen, braucht es einen nahezu uneingeschränkten Trainingsbetrieb ab spätestens 3. Mai 2021. Sollte dies nicht der Fall sein, muss über einen Abbruch der Verbandsspielrunden entschieden werden. Hierzu werden alle Vereine vor der Entscheidung des Verbandsvorstands durch Einholung eines Meinungsbilds mit einbezogen. Für den Fall des Abbruchs einer Saison sehen die Bestimmungen der Spielordnung (§ 93 SpO) eine Wertung für Auf- und Abstieg nach der Quotienten-Regelung unter Wegfall der Relegationsspiele vor.
  3. Der Verbandsvorstand hält einen Spielbetrieb unter der Voraussetzung, dass jeweils ein negativer Corona-Test vorzuweisen ist, in der Fläche für nicht durchführbar und unter den aktuellen staatlichen Rahmenbedingungen nicht realisierbar.
  4. Der Toto-Pokal-Wettbewerb soll im Austragungsmodus noch nicht verändert werden. Bezüglich der möglichen Fortführung des Toto-Pokal-Wettbewerbs bzw. der Ermittlung des Teilnehmers an der 1. DFB-Pokal-Hauptrunde wird ein separater Vorschlag im Dialog mit den noch im Wettbewerb befindlichen Vereinen durch den Verbandsvorstand erarbeitet.

Quelle: https://www.bfv.de/news/corona/2021/03/bfv-vorstand-verabschiedet-vier-punkte-plan

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr! Bleibt gesund!

DER SV ROT-WEISS OBERERTHAL BEDANKT SICH BEI SEINEN MITGLIEDERN, FANS UND FREUNDEN FÜR DIE UNTERSTÜTZUNG IM VERGANGENEN JAHR.

Einen besonderen Dank möchten wir in diesem Jahr richten an alle, die in dieser herausfordernden Zeit dazu beigetragen haben, dass die Vereinsgemeinschaft erhalten bleibt, allen Mitgliedern die trotz eingeschränkter Angebote und Aktivitäten, die Mitgliedschaft nicht gekündigt haben und allen Firmen, die trotz vieler Spielausfälle ihren Beitrag für die Bandenwerbung vollumfänglich zahlen wollten.

Die restliche Rückrunde beginnt hoffentlich im März 2021 mit dem Derby zu Hause gegen den FC Untererthal.

Virtuelle RWO Weihnachtsfeier

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen. Daher fand heute die erste und hoffentlich auch letzte virtuelle RWO Weihnachtsfeier statt.

Das Orga-Team verteilte vorab Weihnachtspakete mit flüssiger und süßer Verpflegung an alle Teilnehmer und lud über Zoom zur Online-Konferenz ein.
Nach der Ansprache von Vorstand Björn Brust wurde auch dieses Jahr die Tradition erhalten und das Weihnachtslied "Oh du Fröhliche" eingespielt. Anschließend dankte Coach Oliver Scholz seinem Team und den Funktionären.
Es folgte das Spiel Montagsmaler bei dem die Teilnehmer Begriffe malen und erklären mussten, das für große Erheiterung sorgte und eine Quiz-Runde mit Wer Wird Millionär.

Ein großer Dank geht an das Orga-Team.

In diesem Sinne wünschen wir allen Obererthalern frohe Weihnachten und einen guten Rutsch! Passt auf euch auf und bleibt gesund!

Eure RWO Vorstandschaft

BFV-Vorstand beschließt vorzeitigen Gang in die Winterpause

Bedingt durch die vom Freistaat Bayern umgesetzten Bund-Länder-Beschlüsse zur Eindämmung der Corona-Infektionen und dem damit einhergehenden vierwöchigen Trainings- und Wettkampfverbot für den kompletten Breitensport im November hat der Vorstand des Bayerischen Fußball-Verbandes (BFV) den vorzeitigen Gang in die Winterpause beschlossen. Gleichzeitig aber unterstrich das Gremium in seinem einstimmig getroffenen Beschluss die große Notwendigkeit, auf Sicht zumindest den Trainingsbetrieb in angepasster Form wieder zu gestatten, um weiteren Schaden von den Sportvereinen abzuwenden. Hier seien alle Sportfachverbände in der Pflicht, mit einer Stimme zu sprechen. Weiterlesen

RWO Corona-Update

Liebe RWOler,

die vom BFV angesetzten 5 Rückrundenspiele haben wir als Verein unter den Corona-Hygieneauflagen gut über die Runde gebracht. Vielen Dank für euer Verständnis und eure Unterstützung zur Einhaltung der Regeln bei unseren Heimspielen.

Mit 5 Punkten aus 5 Spielen kann das Team und der Verein gut leben. Auch wenn 1-2 Punkte mehr drin gewesen wären. So überwintern wir nun auf dem 10 Tabellenplatz mit 2 Punkten Vorsprung auf den Relegationsrang. Im Frühjahr 2021 werden die 5 noch ausstehenden Spiele nachgeholt werden, voraussichtlich ab Mitte April. Weiterlesen