SV RW Obererthal - SG Gräfendorf/Wartmannsroth 2:0 (1:0)

Tore: 1:0 Christof Rüth (26.), 2:0 Markus Weidinger (60.).

Gräfendorf kam zunächst deutlich besser ins Spiel und setzte die Obererthaler angriffslustig unter Druck. Doch die Rot-Weißen hatten sich gut auf den Aufsteiger eingestellt und kamen durch Christof Rüths Abstauber aus Nahdistanz zum ersten Treffer. In der Folgezeit spielte sich das Geschehen hauptsächlich im Mittelfeld ab. Die Gäste kamen mit dem sicheren Obererthaler Bollwerk nicht gut zurecht. Als Markus Weidinger bei einem weiten Freistoß am höchsten stieg und den Ball in die Gräfendorfer Maschen per Kopf verlängerte, schien das Match bereits entschieden. Denn die Rot-Weißen kamen noch zu weiteren guten Chancen. Tobias Brust traf nur das Quergebälk. Erik Widiker scheiterte denkbar knapp.

SV RW Obererthal: Leon Zwickl, Florian Hofbauer, Michael Strasheim, Johannes Rüth, Marco Wolf, Christof Rüth, Tobias Brust, Christoph Uschold, Erik Widiker, Felix Heid, Markus Weidinger. Ersatzbank: Michael Helm, Oliver Graup, Maximilian Düsmann, Mauricio Beck, Marius Laudensack, Alexander Lachnitt, Luca Biemüller.

[infranken.de]

<< Go back to the previous page